Freitag, 12. Juli 2013

Stilvolle Veredelung auf Tassen und Gläsern

Farbige Tasse mit Sandstrahlung

Die Veredelungsmöglichkeiten auf Glas, Keramik und Porzellan sind vielfältig.
Gravuren und Sandstrahlung gehören eher zu den dezenteren Veredelungsarten auf Werbetassen. Sie haben aber auch hierbei verschiedene Möglichkeiten, das Werbemittel auffällig zu branden.

Bei einer Veredelung mit Sandstrahlung wird Ihr Logo direkt in die Tassenoberfläche gestrahlt: Unterstreichen Sie Ihre Werbebotschaft mit Tiefe und Struktur, besonders effektvoll in Kombination mit farbigen Oberflächenlasuren. Wer die dezente Veredelung bevorzugt, ganz nach dem Motto „Weniger ist mehr“, lässt weiße Porzellantassen mit einem eingestrahlten Logo veredeln. 

Mit einer Gravur übertragen Sie Ihr Motiv auf Glas, ein edler Eindruck ist garantiert. Als günstige Alternative zum Gravieren, das am besten für Kleinauflagen geeignet ist, empfehlen wir einen Siebdirektdruck mit Ätzweiß.
Der Ätzweiß-Druck ist einer Gravur auf Glas täuschend ähnlich und punktet ebenfalls mit einer hohen Spül- und Kratzbeständigkeit – auch bei Glasmodellen, die aufgrund ihrer Form und Glasmasse nur bei geringen Temperaturen eingebrannt werden können.

Bei Fragen zu Ihrer persönlich gravierten Tasse als Werbeartikel steht Ihnen das Team der FlashPromotions GmbH gerne zur Verfügung.